Bayern

Landshut - Dingolfing-Landau

Vorsicht Schulkinder

Wettbewerb und Kunstaktion an der Nikolaschule

Seit 27.Juli weisen auch zwei lebensgroße hölzerne Figuren auf Kinder vor der Nikolaschule hin. Das Bemalen im Kunstunterricht war Begleitprogramm zum Wettbewerb „Welche Klasse geht am meisten zu Fuß zur Schule?“. Nach den Pfingstferien konnten alle Kinder in ihrem persönlichen Schulweg-Pass Stempel sammeln. Ganz knapp gewann die 1c den 1.Preis vor der 2a und der 4c. Die Sparda-Bank hat diese Aktion mit 100, 60 und 40 € für die jeweilige Klassenkasse unterstützt.

Als zusätzliche Botschaft für die Eltern wurden bei der Preisverleihung an alle interessierten Kinder die neuen Mobilitätsfibeln des VCD und an Viertklässler mit bestandener Fahrradprüfung der Landshuter Radlplan verteilt.

Herzlichen Dank an die Rektorin Christina Meindl für die vorbildliche Organisation, die hoffentlich andere Schulen zur Nachahmung anregt. Nur beim regelmäßigen Bewältigen von Fußwegen kann sich bei Kindern die notwendige Selbständigkeit und Sicherheit für die Teilnahme am Verkehr entwickeln.

 

zurück