Bayern

Nürnberg, Auto, Bahn & Bus, Fußverkehr, Mobilitätsbildung, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrsplanung & -politik, Verkehrssicherheit

PM: Winterdienst klappt nur für den Autoverkehr!

Nach einer Woche Schneefall ist es den Städten und Gemeinden im Großraum Nürnberg immer noch nicht gelungen, Fuß- und Radwege zu räumen. Das Telefon des VCD-Regionalverbands steht nicht mehr still. Viele Mitglieder beschweren sich über unzumutbare Zustände beim Winterdienst. "Ob Erlangen, Fürth, Nürnberg, Schwabach oder kleinere Städte und Gemeinden in der Region. Überall wurden offensichtlich nur die Straßen geräumt, die Fuß- und Gehwege sind nach einer Woche immer noch nicht schneefrei", muss Christoph Wallnöfer vom VCD feststellen. Besonders ärgerlich ist es für Fahrgäste, dass die Bushaltestellen nicht geräumt sind. Gerade beim Ein- und Aussteigen haben nicht nur in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen Probleme, wie auf dem Foto zu sehen ist:

Foto: VCD Fürth

Desweitern sorgen bei Bahn- und Busfahrgästen ständige Fahrtausfälle für Unmut. Wenn hohe Krankenstände bei Lokführern und Busfahrern vorhanden sind, müssen ausgedünnte Ersatzfahrpläne eingeführt werden, damit wenigstens diese Fahrten sicher durchgeführt werden. Wer mag schon bei Minustemperaturen ewig am Bahnhof oder an einer Haltestelle stehen.

Wir vom VCD haben Verständnis für Verzögerungen beim Winterdienst, was durch Material- und Personalmangel sicherlich zu begründen ist. Deshalb haben wir eine Woche gewartet, bevor wir uns an die Presse wenden. Doch jetzt ist es genug. Wir fordern die Städte und Gemeinden auf, endlich die Wege für alle Verkehrsteilnehmer zu räumen. Immer müssen die Schwächsten mit den Unzulänglichkeiten zurecht kommen. Fußgänger haben kaum Platz auf gemeinsamen Fuß-/ Radwegen und wenn Radfahrer auf die geräumte Fahrbahn ausweichen wollen, werden sie von den Autofahren mit Hupe und dichtem Vorbeifahren daran erinnert, dass sie auf der Straße nichts verloren haben.

Hier dazu ein Bericht im Marktspiegel:

https://www.marktspiegel.de/nuernberg/c-lokales/fahrtausfaelle-und-nicht-geraeumte-haltestellen-sorgen-fuer-unmut_a91813

Hier dazu ein Bericht von infranken:

https://www.infranken.de/lk/nuernberg/grossraum-nuernberg-verkehrsclub-bemaengelt-fehlende-schneeraeumung-unzumutbare-zustaende-art-5607743

zurück